Zum Inhalt springen

Aufnahme von Stupid Love, dem neuen Song von Lady Gaga

Lady Gaga veröffentlichte Stupid Love am Freitag, den 28. Februar 2020, und ich liebte das Lied wiederholen ständig über mehrere Wochen hinweg. Mit diesem Lied, Lady Gaga kehrte zum Dance-Pop zurück mit Meisterschaft: die Arrangements, die einem im Kopf wachsen, die makellose Stimme, die äußerst detaillierten Kostüme und Choreografien und die nostalgische Ästhetik des Musikvideos, das die Power Rangers umarmt und in die frühen 90er Jahre eintaucht.

Während ich nicht aufhörte, das Video anzuschauen, dachte ich darüber nach ein Cover aufnehmen der dummen Liebe, auch mit der Herausforderung von Verwandeln Sie eine Mega- und äußerst dynamische Produktion in etwas, das in kurzer Zeit erledigt werden kannSobald ich die Arrangements produziert hatte, habe ich den Song und das Video in nur einem Tag aufgenommen und bearbeitet (übrigens mein Produktionsprotokoll). Und das war das Ergebnis:

Über das Cover von Stupid Love

Ich beschloss, in einem Experiment ein wenig mit organischeren Instrumenten wie Gitarre, Violine, Klavier und einem Streichorchester zu spielen Pop in dem ich verschiedene Genres integriert habe, wie z.B Land und das Barock-Pop. Dies war ein Spiel, das ich gerne gemacht habe, weil ich in der Dekonstruktion/Rekonstruktion neue Möglichkeiten und andere Wege gesehen habe. Das alles macht den Prozess noch lustiger!

Was die Stimme betrifft, so hat die Entzerrung zwar die hohen Frequenzen über das hinaus verbessert, was ich beabsichtigt hatte (ich gewöhne mich immer noch an meine neuen Kopfhörer), Sie arbeitet zusammen, um ein anderes Gefühl als das Originallied zu erzeugen – Ich finde es aufgrund seiner melodischen Wahl inspirierender und manchmal sogar melancholischer. Das ist das Unglaublichste an der unabhängigen Musikproduktion: Wir können mit demselben Code an einer Vielzahl von Emotionen arbeiten und dabei nur wenige Aspekte des Songs ändern.

Erstellen des Videos

Ich habe die Aufnahmen nur mit einem Stativ und einer Kamera in meinem Wohnzimmer bei natürlichem Licht gemacht – die Sonne hat an diesem Tag sehr geholfen! Ich habe auch eine Aufnahme in meinem Büro gemacht. Der Vorschlag bestand darin, etwas Schnelles für das Video zu machen, aber das würde die Klarheit, Ruhe und Natürlichkeit zurückbringen, die ich mit der Version, an der ich arbeitete, vermitteln wollte.

Ich habe eine Leidenschaft für Farben und Drittelregel (eine Fototechnik, um die Komposition etwas harmonischer zu gestalten), aber ich werfe das alles auch gerne weg, wenn ich das Gefühl habe, dass es das ist, was ich tun muss – wie Sie im sehen können Raccord zwischen den Aufnahmen – hier gab es keine Idee, die 30°-Kamerapositionierung zwischen den Aufnahmen beizubehalten, um eine gewisse Harmonie zu wahren. Letztendlich möchte ich einfach nur Spaß an dem haben, was ich tue, und denjenigen, die diese Art von Arbeit mögen, eine schöne Zeit bieten. Leichtigkeit ist alles!

Der Schnitt erfolgte im Wesentlichen in Trockenschnitten und in einer Bildbearbeitung, die jede in der Kulisse und den Kostümen vorhandene Farbe wertschätzte. Nichts allzu Bemerkenswertes oder das würde viel Zeit in Anspruch nehmen, denn ich wollte die Idee verwirklichen, alles an einem Tag zu erledigen.

Und natürlich stammt diese Idee, alles bunt zu halten, aus dem Musikvideo Stupid Love selbst. Wenn Sie noch nicht reingeschaut haben, ist es jetzt an der Zeit:

Stupid Love präsentiert sich voller Ostereier und mit einem Klang- und Bildkonzept aus der Wende der 80er zu den 90er Jahren – basierend auf mehreren Referenzen, die durch den aktuellen Trend auf dem Popmusikmarkt vorgegeben werden. Für diejenigen, die den Klang und die Ästhetik dieser Zeit lieben, dies ist eine Schüssel voll!

Möchten Sie weitere Chromatica-Cover sehen? Ich habe diesen Artikel mit allen meinen Versionen der Songs des Albums vorbereitet! Legen Sie es einfach in Ihr Wiedergabeliste und genieße!

de_DE